JOHNNY M

Ja, was kann man über ihn sagen?! Es begann wie bei den meisten seines Faches, hier mal probiert, dort mal gekostet.
Die Affinität zur Musik hat er irgendwo zwischen Krabbelbox und erste Gehversuche aufgeschnappt und so nahmen die Dinge seinen Lauf. In einem Zeitalter wo nur noch Elektro-House die Floors regierte, wandte er sich ab. Besorgte sich das Zeug was man dazu brauchte und herausgekommen ist, ein Style den er selbst als –jackin, funky, chicago, dirty, fruity house nennt.
  

HÖRPROBE  


PRESSEBILDER

Fotografen: Mathias Skrypek (zart & zornig) | Kristin Jahn (Palomita PIX - Art of Photographie)
Photoshop Artist: Alexander Wedekind (Templer) | Mathias Skrypek (zart & zornig)
::: Alle Bilder gibt es hier auf Anfrage 

TERMINE

24.12.2013 @ ZZN XI (Sangerhausen)